Erotische Massage – die hohe Kunst des Berührens

Von Zart bis Hart ist alles erlaubt was gefällt

Die erotische Massage ist beliebt bei Mann und Frau. Viele genießen diese Berührungen besonders.

Erotische Massage hat viele Varianten

Wie der Name „erotische Massage“ bereits sagt, hat diese Art zu massieren etwas mit Erotik zu tun. Im Gegensatz zu einer normalen Massage, schließt die erotische Massage sexuelle Reizpunkte mit ein und wirkt sexuell stimulierend.

Häufig werden in diesem Zusammenhang ausgebildete Tantramassagen in Anspruch genommen, die exakt das anbieten. In der Tantramassage werden die erogenen Zonen mit speziellen Griffen massiert. Das männliche Geschlechtsteil, im Tantra „Lingam“ und das weibliche „Yoni“ werden mit speziellen Griffen stimuliert und gereizt. Eine sexuelle Erregung ist gewollt, erwünscht, aber nicht Pflichtprogramm. Die Energien dürfen fließen und es darf geschehen was geschieht.

Oft beinhaltet eine erotische Massage auch die ►Prostatamassage beim Mann bzw. die G-Punkt-Massage bei der Frau. Die ►Prostatamassage ist oft für ungeübte Männer sehr ungewohnt oder sogar befremdlich, weil die Prostata mit einem oder mehreren Fingern oder Hilfsmitteln über den Anus massiert wird. Schafft es der Massierte aber sich darauf einzulassen, sind extreme Höhepunkte möglich.

Die Yoni-Massage beinhaltet die Stimulation des G-Punktes der auch für die weibliche Ejakulation verantwortlich ist (►Squirting). Auch diese Massage benötigt etwas Übung wirkt aber extrem sexuell stimulierend. Ebenso werden Schamlippen, Klitoris und der Anus der Frau in die erotische Massage einbezogen.

Erotische Massagen sind für Sie und Ihn etwas wunderschönes und können ganz sanft mit Massageöl bis hin zu festen Griffen ausgeführt werden. Für die Massage der Geschlechtsteile bietet sich natürlich auch das Verwenden von speziellen Gleitmitteln an um den Genuss zu vollenden und abzurunden. Im guten Liebesspiel sollte keine Massage fehlen oder zumindest zu teilen praktiziert werden. Zärtliche Berührung jeder Art wirkt luststeigernd und lässt die erotische Lust am Partner steigen.